Statikseile für Industrieklettern, Höhenarbeit, Höhenrettung und Rigging

Statikseile (Höhenarbeit)

Statikseile für Industriekletterer


Statikseile haben im Vergleich zu dynamischen Seilen eine geringere Gebrauchsdehnung von maximal fünf Prozent, daher werden sie auch halbstatische Seile genannt.
Sie werden für Höhenarbeiten (Industrieklettern), bei der Höhenrettung, beim Bau mobiler Hochseilgärten, in der Späleologie (Höhlenforschung) und Absturzsicherungen eingesetzt.
Statikseile dürfen nicht für den Vorstieg genutzt werden, da sie im Sturzfall zu wenig Sturzenergie aufnehmen können.
Sie obligen der DIN EN 1891 (Statik-Kernmantelseil).

Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 31 Artikeln)
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 31 Artikeln)